Rosenversand

Rosen – beliebt seit hunderten von Jahren. Rosen sind heute populärer denn je und wird per Rosenversand Zuneigung und Liebe ausgedrückt. Ursprünglich gab es nur wilde Sorten mit einfachen, fünfblättrigen, duftenden Blüten. Dann begann der Mensch, durch Kreuzung und Auswahl neue Züchtungen hervorzubringen. Im Laufe der Zeit entstanden so mehrere tausend Rosensorten, von denen heute noch ca. 2000 existieren. Rosen haben sehr unterschiedliche Wuchsformen, von großen dornigen Kletterrosen bis zu dornlosen Zwergbüschen. Die Blätter bestehen aus ovalen, mittelgrünen Fiederblättchen. Die Blüten variieren von 2,5 – 13 cm im Durchmesser und sind halb- oder ganz gefüllt in Rosa, Rot, Purpur, Gelb oder Weiß. Rosen sind winterhart und bevorzugen fruchtbaren, gut drainierten Boden und volle Sonne. Einige Arten mögen Halbschatten. Die meisten Rosen benötigen einen kräftigen Rückschnitt nach der Blüte oder im Frühjahr, Kletter- und Ramblerrosen ein Ausdünnen im Herbst. Gerade zum Valentinstag am 14. Februar ist ein Rosenversand beliebt. Jetzt per Rosenversand Blumen verschicken!

Kletterrosen

Kräftige, aufrechte Rosen, die sich nahezu unbegrenzt ausdehnen, im Alter langsamer wachsend. Die größeren Sorten lässt man am besten über alte Bäume wuchern, die kleineren eignen sich zum Beranken von Mauern, Pergolen und Pfeilern. Sie mögen Sonne oder Halbschatten. Tote und schwache Zweige werden im Herbst oder Frühjahr entfernt. Um die Pflanze zu kräftigen und im Wuchs zu bremsen, sollten dünne und ältere Zweige alle 2 – 4 Jahre ausgeschnitten werden.

Buschrosen

Eine Gruppe von üppig blühenden Züchtungen, die alljährlich an der Basis starke Triebe bilden, die im folgenden Jahr zur Blüte kommen. Die kleineren, oft gefüllten Blüten erscheinen im Sommer in großen Büscheln. Wächst in voller Sonne. Nach der Blüte sollten die Zweige oberhalb starker Triebe geschnitten werden.

Zwergrosen

Sehr kleine Rosen mit zierlichen Zweigen und üppigen kleinen, gefüllten Blüten von Sommer bis Herbst. Geeignet für Steingärten und Beete in sonniger Lage. Die Darling Flame hat glänzende Blätter und kelchförmige, orangerote Blüten.